Siemens SN436S01CE iQ300: Test & Vergleich 12/2022

Keine Produkte gefunden.

Der Geschirrspüler ist aus dem Haushalt nicht wegzudenken. Mit ihm lassen sich schmutzige Teller sowie anderes Geschirr schnell und einfach reinigen.

Zu einem guten Anbieter gehört die Firma Samsung, die mit dem Siemens SN436S01CE iQ300 einen sparsamen Geschirrspüler in die Regale bringen. Was der Geschirrspüler von Siemens kann und über welche Besonderheiten er verfügt, wird im folgenden Artikel erklärt.

Technische Details

Der Siemens SN436S01CE iQ300 gehört zum Installationstypen Unterbau. Das heißt, er verfügt über die Maße 57,3 x 59,8 x 81,5 Zentimeter und kommt auf ein Nettogewicht von ungefähr 39 Kilogramm. Außerdem arbeitet er im Betrieb relativ leise mit 46 dB.

Des weiteren wurde der Geschirrspüler von Siemens mit der Energieeffizienzklasse A+++ ausgestattet, der höchsten aller Klassen.

Der Wasserverbrauch liegt bei etwa 2660 Liter im Jahr. Hingegen beträgt der Stromverbrauch etwa 234 KW in der Stunde. Dazu werden für den Siemens SN436S01CE iQ300 keine Batterien oder ähnliches benötigt. Außerdem wird er an das Stromnetz der Küche angeschlossen. Dazu wird der Geschirrspüler bis an die Haustüre geliefert.

Zudem biete Amazon beziehungsweise der Hersteller den Service an, den Geschirrspüler vor Ort zu installieren. Die Tiefe der Arbeitsplatte beträgt 57,3 Zentimeter.

Ausstattung

Wie oben bereits erwähnt, wurde der Siemens SN436S01CE iQ300 mit der Energieeffizienzklasse A+++ ausgestattet. Das heißt, er spült besonders effizient und verfügt außerdem über ein Automatik Programm. Hierdurch wird der gesamte Spülprozess gesteuert. Darüber hinaus wurde ein infoLight integriert.

Sobald der Geschirrspüler fertig mit der Arbeit ist, erleuchtet ein blaues Licht auf dem Küchenboden. Ebenfalls wichtig sind die Vario-Körbe. Der obere Korb kann mit bis zu 3 klappbaren Etagen ausgestattet werden. Der untere Teil mit bis zu 2. Besonders hilfreich ist das rackMatic, wobei sich die Körbe in ihrer Höhe verstellen lassen.

Nutzungseigenschaften

Beliebt ist der Geschirrspüler von Siemens aufgrund seiner Größe und dem Füllvolumen. Vor allem der geringe Verbrauch an Wasser und Strom machen sich bei den Kosten bemerkbar. Das Spülergebnis kann sich durchaus sehen lassen und macht wenig Lärm.

Besonderheiten

  • Startzeitvorwahl
  • Restlaufanzeige
  • 6 verschiedene Programme
  • Intensiv 70 Grad
  • Auto 45-65 Grad
  • Eco 50 Grad
  • Silence 50 Grad
  • Glas 40 Grad
  • 1h 65 Grad

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Mit einem Knopfdruck lässt sich das Programm starten
  • Anzeige der Geräteaktivität
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Bietet viel Platz für jegliches Geschirr

Nachteile

  • Deckel wackelt etwas

Preis Leistungsverhältnis

Wer einen Geschirrspüler kaufen möchte, muss früher oder später auf den Preis des Modells schauen. Der aktuelle Preis des Geschirrspülers von Siemens beträgt zwischen 460,00 - 500,00 €. Aufgrund der zahlreichen Funktionen und der Ausstattung geht das Verhältnis zwischen Preis und Leistung in Ordnung.

Fazit zum Siemens Geschirrspüler SN436S01CE iQ300

Der Siemens SN436S01CE iQ300 ist bekannt durch seine sparsame und effiziente Arbeitsweise. Er bietet insgesamt 6 verschiedene Programme an, um verschiedenes Geschirr reinigen zu können. Sobald die Maschine fertig mit dem Waschvorgang ist, leuchtet ein blaues Licht auf.

Mit den Maßen 57,3 x 59,8 x 81,5 Zentimeter beansprucht das Modell wenig Platz. Aufgebaut verfügt sie über ein Gewicht von etwa 39 Kilogramm. Vorteile des Produkts sind seine verschiedenen Programme sowie die hochwertige Verarbeitung. Außerdem ist innerhalb des Geschirrspülers viel Platz für unterschiedliches Geschirr.

Der jährliche Verbrauch an Wasser beträgt ungefähr 2660 Liter. Der iQ300 verfügt über ein Fassungsvermögen von 13 Kilogramm. Wer sich für den Kauf eines Geschirrspülers interessiert, sollte das oben genannte Modell genauer ansehen.