iRobot Roomba 671: Test & Vergleich 12/2022

Die Saugroboter erfreuen sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit, wobei der Hersteller iRobot in vielen den Markt dominiert. Einer seiner berühmtesten Modelle ist der iRobot Roomba 671. Mittlerweile ist das Modell schon einige Jahre alt und trotzdem noch sehr beliebt. Der Vorteil ist, dass sein Preis mittlerweile um einiges gesunken ist. Die Frage die sich hier noch stellt ist ob sich der Kauf noch lohnt. Die Antwort auf die Frage und vieles mehr erfahren Sie im laufe des Artikels.

Für wen eignet sich das Modell?

Der iRobot Roomba 671 ist einer der ersten Roboter Staubsauger des Herstellers. Trotzdem enthält er sehr viele grundlegende Funktionen die Sie genau so in den neuen Modellen wieder finden. Sie können sowohl eine WiFi Verbindung, also auch die Verbindung mit Alexa herstellen.

Dieses Modell verfügt über gute technische Voraussetzungen und ist günstig. Auch die Qualität ist ziemlich gut, daher eignet sich das Gerät für jeden der Zeit sparend seine Wohnung oder sein Haus sauber halten möchte.

Was nützt eine WiFi Verbindung?

Die WiFi Verbindung ermöglicht es Ihnen, Ihren iRobot 671 selbst dann zu aktivieren, wenn Sie gerade nicht Zuhause sind. Sind Sie beispielsweise gerade mit Ihren Freunden unterwegs und Ihr entscheidet euch spontan dazu in Ihre Wohnung zu fahren, können Sie per App dafür sorgen, dass der Roboter Staubsauger Ihren Fußboden saugt, bevor Sie und Ihre Freunde die Wohnung betreten haben. Ist der Staubsauger fertig mit seiner Arbeit, kehrt er selbstständig zurück zur Ladestation.

Wenn der Roomba mit Alexa verbunden ist, können Sie Alexa den Befehl geben die Wohnung zu saugen, ohne Ihr Smartphone benutzen zu müssen.

Nachteile des iRobot Roomba 671

Ob dies wirklich Nachteile sind hängt ganz von Ihrer Wohnsituation ab. Denn die Laufzeit des iRobot Roomba 671 beträgt 60 Minuten und genügt für eine Wohnfläche von zirka 80 m². Außerdem eignet sich das Gerät nicht für alle Arten von Teppichen.

Unterschied zwischen teuer und preiswert

Viele Fragen sich vor dem Kauf welche Vorteile sie haben, wenn sie mehr Geld in die Hand nehmen um ein iRobot Modell zu kaufen. Der Unterschied liegt nicht in der Qualität, denn sie ist sowohl bei den günstigen als auch bei den teuren Modellen sehr gut.

Was sich hingegen unterscheidet sind die Funktionen und die Technologien. Die günstigsten Modelle enthalten also alle Kerntechnologien die Sie benötigen wenn Sie Ihren Fußboden ohne jegliche Anstrengung sauber halten möchten. Sie begehen also keinen schwerwiegenden Fehler wenn Sie sich für die günstigste Option entscheiden.

Akkulaufzeit des iRobot Roomba 671

Wie bereits erwähnt hält die Akkulaufzeit des iRobot Roomba 671 zirka 60 Minuten. Gegen Aufpreis können Sie das selbe Modell mit insgesamt 90 Minuten Akkulaufzeit erhalten. Der Unterschied erscheint Ihnen vielleicht nicht allzu groß, wenn Sie jedoch bedenken, dass selbst die neusten Modelle eine Laufzeit von 120 Minuten haben, erscheint es nicht mehr so schlecht.

Die Benutzerfreundlichkeit

Die Bedienung ist viel einfacher als bei älteren Modellen. Das liegt unter anderem daran, dass Sie das Gerät per App oder Alexa steuern können.

Zusätzliches Wissen zum iRobot Roomba 671

Es gibt unzählige Robotersauger Unternehmen wie Shark und Dyson, aber iRobot ist der Hersteller, der diesen Trend überhaupt gesetzt hat. Sowohl der Qualität, als auch der Funktionalität wegen, können wir den iRobot Roomba 671 nur empfehlen.