iRobot Roomba e5: Test & Vergleich 12/2022

Als es richtig losging mit den Staubsauger Robotern und sich immer mehr Haushalte das Gerät angeschafft haben, war der iRobot Roomba e5 eines der gefragtesten Modelle. Das Modelle war und ist immer noch wegen vielen verschiedenen Eigenschaften beliebt. Das liegt nicht nur an dem revolutionären Barriere-System sondern auch an vielen anderen Technologien. Welche diese sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die App und die Navigation

Die super strukturierte App mit den verschiedenen Funktionen und der guten Navigation runden das Produkt ab. Man muss jedoch zugeben dass manche Modelle in der selben Preisklasse eine bessere Saugleistung haben.

Verarbeitung und Abmessungen

Genau wie bei den meisten Saugrobotern, hat auch der iRobot Roomba e5 einen runden Körper. Schon an den ersten Berührungen, kann man spüren dass die Verarbeitung gut ist. Die Abmessungen betragen 33,8 x 33,8 x 12,9 cm. Damit ist das Modell breit genug um eine größere Fläche säubern zu können und kurz genug um unter Sofas kriechen zu können.

Was beinhaltet der iRobot Roomba e5?

Bedienelemente

Auf der Oberseite des Gerätes befinden sich drei einfache Bedienelemente. Es gibt einen Knopf, um eine regelmäßige Reinigung zu starten, was oft schneller sein kann als die Verwendung der App.

Dann gibt es einen Knopf für eine Fleckenreinigung, was eine praktische Möglichkeit ist, den Roboter dazu zu bringen, einen bestimmten Verschmutzungsgrad aufzunehmen. Und es gibt eine Taste, mit der der Staubsauger wieder in seine Ladestation zurückgeführt werden kann. Ein praktischer Tragegriff macht es einfach, den Roboter in die andere Etage zu tragen, ohne die verschmutzten Stellen berühren zu müssen.

Das Entleeren des Behälters

Besonders interessant ist die Tatsache, dass der 0,5-Liter Schmutzbehälter nicht aus der Decke herausragt, sondern aus der Rückseite herausgeklappt wird. Sobald der Behälter voll ist, halten Sie den Roboter über Ihren geöffneten Mülleimer und drücken Sie die Auswurftaste, um den gesamten Schmutz schnell und einfach zu entleeren.

Die Bürsten

Auf der Unterseite des iRobot Roomba e5 befinden sich zwei Gummibürsten, die nach Angaben des Herstellers einen besseren Kontakt mit harten Böden und Teppichen haben als Borsten. Es gibt auch eine einseitige Bürste, mit der Schmutz in den Hauptsaugpfad gekehrt werden kann.

Wann müssen die Bürsten ausgetauscht werden?

Nach einer gewissen Zeit nutzen die Haupt- und Kantenbürsten ab und erledigen Ihre Arbeit dann schlechter. Aus diesem Grund sollten diese jedes Jahr austauscht werden. Damit Sie das nicht vergessen wird Sie Ihre App schon daran erinnern.

Ladestation des iRobot Roomba e5

Sie können die Ladestation an einer Wand platzieren, sodass der iRobot Roomba e5 diese findet und nach seiner Arbeit automatisch zu ihr zurückkehren kann.

Funktionen des iRobot Roomba e5

Bedienung durch Smartphone

Um Ihren iRobot Roomba e5 zu benutzen haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie betätigen die Knöpfe die sich auf dem Gerät befinden, oder Sie starten das Gerät über Ihr Smartphone. Dazu drücken Sie einfach nur auf "Clean" und schon geht es los. Um den Vorgang zu beenden können Sie die selbe erneut Schaltfläche antippen. Dann haben Sie die Wahl das Gerät wieder zu starten oder es zurück zur Ladestation zu schicken.

Zeitplan

Es besteht sogar die Möglichkeit einen Zeitplan einzustellen. Zum Beispiel können Sie den iRobot Roomba e5 so konfigurieren, dass er jeden zweiten Tag um 12 Uhr anfängt zu saugen.

Virtuelle Barrieren

Das Paket enthält ebenfalls eine batteriebetriebene virtuelle Barriere. So können Sie den e5 in einem bestimmten Raum halten, denn so überschreitet er die gesetzten Grenzen nicht. Im Halo Modus können Sie den Roboter auch davon abhalten gegen trink- oder Futternäpfe zu fahren, sodass nichts rausfällt oder ausläuft.

Google Assistant und Alexa

Besonders interessant ist, dass Sie das Modell mit Ihrem Google Assistant oder sogar mit Alexa verbinden können. Durch diese Sprachsteuerung können Sie per Sprachbefehl den Staubsauger zum laufen bringen. Per Sprachbefehl ist es auch möglich das Gerät zu stoppen oder zur Ladestation zu schicken.

Dirt Detect-Sensoren

Das Modell soll sogar über Dirt Detect-Sensoren verfügen. Diese Sensoren erkennen besonders schmutzige Stellen und reinigen diese besonders intensiv.

Wie ist die Akkulaufzeit?

Der iRobot Roomba e5 läuft bis zu 90 Minuten bis er automatisch zurück zur Ladestation fährt. Die Laufzeit ist jedoch nicht immer gleich, sie hängt von der Art der Hindernisse ab, die sich in den Weg stellen.

Lautstärke des iRobot Roomba e5

Die Lautstärke beträgt zirka 64 dB wenn es auf dem Fußboden läuft. Das entspricht so ziemlich der Norm, bzw. den meisten Modellen.

Lohnt sich der Kauf überhaupt noch?

Das Modell ist preiswert, bietet eine hervorragende Konnektivität und seine Schmutzaufnahme ist ziemlich gut. Es handelt sich hierbei nicht um das aktuellste Modell, daher gibt es viele Modelle die fortgeschrittener sind. Logischerweise sind diese dann auch teurer. Dennoch ist dieses Modell ziemlich gut und eignet sich für alle die Ihre Zeit komprimieren wollen und denen das Staubsaugen auf die nerven geht.