Medion MD18500 Saugroboter Test 06/2021

Ende September 2019 hat Aldi den nagelneuen Medion MD18500 auf den Markt gebracht. Der Roboterstaubsauger ist wegen verschiedensten Gründen extrem gefragt. Eine davon ist der exorbitant günstige Preis. Ob dieses Modell trotz des extrem günstigen Preises noch gute Arbeit leistet und welche Funktionen es hat, werden Sie in diesem Beitrag erfahren.

Ist das Modell wirklich neu?

Um ehrlich zu sein, handelt es sich hierbei garnicht um ein brandneues Modell. Dieses bietet der Hersteller nämlich schon seit 2018 an. Einen wirklichen Unterschied gibt es auch nicht wirklich. Das besondere ist, dass der Medion MD18500 mittlerweile zu einem viel günstigeren Preis verfügbar ist als vorher.

Welche Vorteile sind sofort erkennbar?

Breitgefächerte Ausstattung

Neben der Ladestation, wird dieses Modell zusätzlich mit zwei zusätzlichen Bürsten, einem Ersatzfilter, einer Fernbedienung und einer virtuellen Barriere geliefert. Nicht viele Anbieter können diesen Service gewährleisten. Übrigens sind auch Batterien für die Barriere im Paket enthalten.

Akkulaufzeit, Saugleistung & Flächenleistung

Auf dem Boden erzielt der Medion MD18500 eine sehr gutes Ergebnis. Ganz egal ob Sie einen Fliesenboden, Parkett oder Laminat haben, der Roboterstaubsauger wird Sie nicht enttäuschen. Mit Hilfe seine speziellen Bürsten kann er sogar den Schmutz aus Ecken und Kanten entfernen. Im Vergleich zu manchen High-End Modellen, hat dieses Modell eine extrem gute Flächenleistung. Denn mit einer Akkulaufzeit von 60 Minuten und einer Flächenleistung von 90 m² kann es sogar mit den teuren Saugrobotern mithalten.

Welche Nachteile?

Qualität

Wenn Sie mal einen teuren Saugroboter hatte werden Sie die qualitativen Nuancen nach einer bestimmten Zeit bemerken. Abgesehen vom Design ist nämlich auch die Qualität der Verschleißteile nicht wirklich gut. Beispielsweise nutzen die Borsten relativ schnell ab. Manche Kunden berichten auch darüber, dass sich die Klappe nach einer Zeit nicht mehr schließen lässt. Für den Preis kann man jedoch kein absolut perfektes Gerät erwarten.

Teppiche

Die Saugleistung des Medion MD18500 ist nicht stark genug um Teppiche perfekt zu reinigen. Wenn Sie einen Teppichboden haben, würden wir Ihnen eher zu einem teureren Modell mit mehr Saugleistung und SUV Funktion raten. Denn Schmutz aus Teppichen zu entfernen ist allgemein schwieriger als ihn vom Laminatboden zu entfernen.

Navigation

Die Navigation des Saugroboters ist ziemlich chaotisch. Der Medion MD18500 plant seine Laufstrecke nämlich nicht, er saugt einfach drauf los. Die fortgeschrittenen Modelle hingegen sind in der Lage die Raum zu scannen und sich Ihn zu merken. So wird wirklich jeder Fleck im Raum gesaugt. Leider ist dies mit diesem Modell nicht möglich. Es kann auch durchaus sein, dass der Roboter sehr lange braucht, bis er seine Ladestation wieder findet.

Fazit

Dieses Modell hat so einige Nachteile welche die neuen und teureren Saugroboter komplett behoben haben. Dieses Modell ist nur zu empfehlen, wenn Sie auch mit den Nachteilen des Medion MD18500 leben können. Wir würden eher etwas mehr Geld in die Hand nehmen und ein qualitativ hochwertiges Modell kaufen.